Natur- & Tiererlebnishof Opfingen e.V.
Natur- & Tiererlebnishof Opfingen e.V.

Projekte

Über das Jahr bietet der Natur- & Tiererlebnishof Opfingen e.V. eine Vielzahl unterschiedlicher Projekte für Kinder, Familien, Erwachsene und größere Gruppen, wie Schulklassen oder Kindergärten an. Dabei handelt es sich um in sich geschlossene Themen, die einen ganzen Vormittag oder Nachmittag in Anspruch nehmen können. Links in der Navigation finden sich Rückblicke auf bereits stattgefundene Projekte.

 

Die Projekte finden unter der Regie von den jeweils genannten Fachleuten, Betrieben, Fachpädagogen oder Biologen statt. Das Jahr 2020 wird aus gegebenen Anlass des dramatischen Insektensterbens viele Themen zum Insektenschutz beinhalten. Ein weiterer Schwerpunkt wird die gesunde Ernährung mit regionalen Lebensmitteln - vor allem für Kinder-  darstellen.

 die Projekte 2020 bei denen jetzt noch kein Datum steht werden in den kommenden Tagen ergänzt.

 

 

 

Frühlingswald

Datum:  28. März 2020

Uhrzeit: 11:00 Uhr bis ca 12:30 Uhr

Ort: Honigbuck Mooswald

 

Wir begeben uns mit dem Förster Kapp auf Entdeckungsreise querfeldein durch den heimischen Frühlingswald. Dabei lernen wir Tiere und Pflanzen kennen und ihre Spuren zu lesen, erkennen ökologische Zusammenhänge, machen Spiele und genießen zusammen das Wunder des Frühlings in der Natur.

 

Das Angebot ist für Familien mit Kindern ab 6 Jahren. Themen :Waldfunktionen, Tierspuren, Wildbienen,"Sachen" sammeln.

Die Aufsichtspflicht bleibt bei den Eltern. Bitte an Zeckenschutz, festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung denken. Ein Körbchen zum Sammeln und Butterbrote für ein kleines Picknick mitbringen.

Treffpunkt ist der Parkplatz beim Honigbuck im Mooswald, kurz vor der Autobahnbrücke ( mitten im Wald von Freiburg nach Opfingen kommend) auf der linken Seite. Auf der rechten Seite gegenüber ist auch eine größere Haltebucht.

 

Projektgebühr: 8,-€ pro Familie

Verbindliche Anmeldung bis zum 21. März

 

 

Wilde Kräuter Küche

Datum:  29.03 2020

Uhrzeit: 11:00 Uhr bis 14:30 Uhr

Für Erwachsene, Familen und Kinder ab 8 Jahren

Wir lernen mit der Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin Anja Scheuble die Vielfalt unserer heimischen Wildkräuter und Heilpflanzen über das Jahr kennen und entdecken dabei, was in ihnen steckt. Mit Bräuchen und Geschichten stimmen wir uns auf die verschiedenen Themen ein. Die Themen sind dem Jahreszyklus angepasst. Nach dem gemeinsamen Sammeln, widmen wir uns dem Handwerk und werden neben Schlemmereien auch Salben, Tees, Öle, Tinkturen und vieles mehr herstellen.

 

Termine:

29. März: Wildkräuterküche

Bestimmen, Sammeln, kochen! Leckere und gesunde Rezepte mit wilden Kräutern zubereiten.

 

26. April: Kleine Hausapotheke

 

 

Mitbringen: Stofftasche zum Sammeln, ein Taschenmesser, kleines Holzbrett und ein leeres, steriles Marmeladenglas 200ml.

Kosten: inkl. Mittagessen 20,-€

Anmeldeschluss bis zum 25. März

bzw. dann jeweils 10 Tage vor dem Termin.

Kontakt: Anja Scheuble 

Email: info@weltenforscher.com

Ort: Natur- und Tiererlebnishof Opfingen, Burgweg 24

 

 

 

 

Gärtner ABC für Kids

Datum: vier Termine, siehe unten

Uhrzeit jeweils:

11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

 

Hier werden kleine Fachleute gemacht! In vier Kursen lernen die Kinder auf spielerische Art was unsere Gemüsegärten saisonal bieten, welche Sorten wie schmecken und wie man sie - mit Grabegabel, Gartenhandschuhen und Gießkanne bewaffnet- selbst hegt und Pflegt.

Dazu bekommt jedes Kind am Ende eine eigene Urkunde. So schmeckt Obst und Gemüse wieder! Für Kinder ab 6 Jahren.

Die 4 Termine richten sich nach dem jahreszeitlichen Angebot regionaler Lebensmittel und können auch unabhängig voneinander besucht werden.

Teilnahmegebühr jeweils: 8,-€ zzgl. 7,-€ Material

 

Das kleine Beeren- Diplom:

11.Juli 2020

 

Das kleine Gemüse-Diplom:

08. August 2020

 

Das kleine Obst- Diplom:

22. August 2020

 

Das kleine Knollen-Diplom:

17. Oktober 2020

 

Anmeldeplätze begrenzt! Verbindliche Anmeldung bis jeweils 14 Tage vor Kursbeginn.

 

Less waste - der Umwelt zuliebe

Datum:

Uhrzeit:

Workshop für Jugendliche zum Thema Less waste- weniger Müll. 

Um unsere Umwelt zu schonen möchten wir gerne weniger Müll produzieren. Wie das am einfachsten geht und worauf man schon gleich beim Einkaufen achten kann disskuiteren wir hier zusammen mit Fachleuten aus der Branche.

 

 

Gemüse für Kinder

Datum: 

Uhrzeit: 

 

Gemüse und Obst ist knackig, vitaminreich, lecker und gesund! Doch nicht jedes Kind greift begeistert zu Brokkolie und co obwohl darin alle Stoffe sind die Kinder für ein gesundes Wachstum brauchen. Heute machen wir eine Geschmacks-Exkursion mit den kleinen Gourmets von morgen durch die vielfältige Welt von regionalem Gemüse das lecker schmeckt! 

 

Anmeldung bis zum 

Kosten ( inkl. Materialgeld) :  18,-€

Familien mit Kindern: 45,-€

Mitglieder: 14,-€

Treffpunkt: Burgweg 24, Opfingen

 

 

Wildbienen am Tuniberg

Datum: 16. Mai 2020

Uhrzeit: 11:00Uhr- 12:30Uhr

 

Ort: Wildbienengarten Opfingen,

Ortsausgang Opfingen ( Richtung Skt. Nikolaus links oben am Hang)

Zusammen mit Wildbienenspezialisten der Ortsgruppe des NABU lernen wir die Wildbienen am Tuniberg kennen. Dabei erfahren wir viel über die verschiedenen Arten, was sie zum Überleben brauchen, welche Nistplätze sie aufsuchen und welche Blühpflanzen sie bevorzugen. Wie schmeckt eigentlich Wildbienenhonig? Können Hummeln stechen? Und wie locke ich die seltenen, aber nützlichen Wildbienen in meinen Garten? Diese und viele andere Fragen gilt es zu erforschen.

Für Familien mit Kindern und  natürlich sind auch erwachsene Interessierte willkommen. An wetterfeste Kleidung/ Sonnenschutz und Trinken denken.

Nicht für Bienenallergiker geeignet.

Preis: 8,-€

 

 

 

Insektenexkursion

Datum: 13. Juni 2020

Uhrzeit: 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

 

Überall in den Zeitungen ließt man es: Die Insekten verschwinden in dramatischer Weise!

Wo sind sie nur? Wir gehen zusammen auf die Suche nach unseren 6-beinigen Mitgeschöpfen, ergründen ihre Lebensräume, ihre Vielfältigkeit und was wir tun können, um ihnen beim Überleben zu helfen.

Für Erwachsene und Familien mit Kindern.

Mitbringen: Wetterfeste Kleidung und Schuhwerk, wer hat Becherlupen oder Bestimmungsbüchlein, an Zeckenschutz denken.

 

Kosten: 8,-€ pro Familie

Anmeldung erforderlich bis zum: 01. Juni

Treffpunkt: Wird den anmeldeten Teilnehmern bekannt gegeben.

 

 

 

 

 

Hochbeete anlegen Workshop

Datum:

Uhrzeit:

 

Ein Hochbeet ist der Traum vieler Gärtner: Rückenschonend in der bearbeitung, fruchtbarer Boden der sich leicht erwärmt und die Kulturen besser wachsen lässt, weniger Unkraut das von außen zwischen die Gemüsepflänzchen drängt und ein schöner Blickfang noch dazu! Um an einem Hochbeet lange Freude zu haben sollte man beim Aufbau einiges beachten. In diesem Workshop bauen wir zusammen Hochbeete und erfahren im Theoretischen und Praktischen wie jeder seinen individuellen Gärtner Traum kostengünstig verwirklichen kann.

 

Mitbringen: Gärnter-taugliche Kleidung die schmutzig werden darf, Gärtnerhandschuhe.

 

Kosten: Auf Spendenbasis

Anmeldung bis: 

 

Treffpunkt: Burgweg 24, 79112 Freiburg

 

 

Ferienprogramm Pony

Datum: 15. August 2020

Uhrzeit: 11.00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

Wer schon immer mal ein eigenes Pony wollte erfährt hier alles rund um die geliebten Zottelmähnen. In 3 Stunden beschäftigen wir uns in kleinen Gruppen mit den wichtigsten theorethischen Grundlagen und erproben uns im Umgang und Versorgen wunderschöner, reinrassiger Miniaturpferde.

 

Teilnahmegebühr 18,-€

Anmeldung bis zum 03. August

Der Veranstaltungsort wird den angemeldeten Teilnehmern bekannt gegeben.

 

 

 

 

Der Hühnerführerschein

Datum: 03. Mai 2020

Uhrzeit: 14:30 Uhr bis ca 16:00 Uhr

 

Ein Intensivkurs für alle, die mit dem Gedanken spielen sich eigene Hühner anzuschaffen, aber vorab noch das nötige Know-how benötigen. Denn wer sicher sein will, dass er Eier von glücklichen Hühnern und ohne Medikamentenrückstände isst holt sie beim Bauern des Vertrauens- oder er hält sich einfach selbst welche! Wie einfach das geht, welche Hühnerrassen sich eignen, wie der Stall aussehen sollte, worauf man achten muß und was ein Huhn zum Glücklich sein braucht lernen wir hier.

 

Anmeldung bis zum 

Teilnahmegebühr 25,-€ p.P.

Preis pro Familie ( Eltern mit Kindern bis 10 Jahre, Aufsicht bleibt bei den Eltern): 35,-€

 

 

 

 

Mein eigener Gemüsegarten

Datum: vier Termine, siehe unten

Uhrzeit: jeweils 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Wer hat nicht schonmal davo geträumt sein eigenes, frisches Gemüse aus dem Garten zu ernten. Aber so ganz vonn allein wächst es ja dann nicht...oder vielleicht doch?  In 4 Terminen über das Jahr wird in diesen Kursen praktisch erklärt und gezeigt wie jeder zuhause den Traum vom eigenen Gemüsegarten wahr machen kann. Die Termine können auch unabhängig voneinander besucht werden.

( für Jugendliche ab 16 und Erwachsene)

 

Die richtige Planung ist die halbe Ernte. Lage, Boden, Mischkultur, das kleine Anzucht 1x1

12. April 2020

 

Historische Gemüse neu entdecken! Großes Anzucht 1x1 zur eigenen Anzucht von Jungpflanzen und Vermehrung/Erhalt seltener und historischer Sorten.

17. Mai 2020

 

 

 

Pflege und Krankheiten

 

Ernte und Einmachen

 

 

 

 

zu Besuch bei...

Datum:

Uhrzeit:

Wo kommen unsere Lebensmittel eigentlich her?

Zu Besuch bei den wunderschönen Bauernhöfen rund um Freiburg lernen wir zusammen wo unsere Milch herkommt, wie ein glückliches Schweineleben aussieht und warum die Kartoffeln bei uns so gut schmecken.

 

Termine für die Hofführungen werden noch bekanntgegeben.

 

 

Pflanzsaison!

Datum: 

Uhrzeit: 

 

Ende Februar kommen schon die ersten Samen in die Erde, denn einige Pflanzen wie z.B. Tomaten, Paprika, Chili brauchen ihre Zeit zum groß werden. Gerade wer Wert auf besondere Sorten legt, oder historische, selten gewordene Gemüse im Beet haben möchte kommt um die eigene Aussaat nicht herum. Selbstgemacht ist angesagt! Für Neueinsteiger in die große Welt des eigenen Gemüses gibt es einen Einsteigerkurs: Auswahl der passenden Sorte, richtig säen, Keimmethoden, Pikieren von Jungpflanzen, Licht und Wärme, Aufzucht und Pflege der Jungpflanzen. 

Ankauf von seltenen Samen und Jungpflanzen für Teilnehmer möglich.

 

Teilnahme auf Spendenbasis.

Anmeldung bis: 

Burgweg 24

 

 

 

Hunde verstehen

Datum: 

Uhrzeit:

Ort:

Hunde sind Begleiter des Menschen, Freunde, Familienmitglied, aber vor allem Nutztiere. Sie werden vom Menschen seit je her für verschiedenste Aufgaben eingesetzt. Der Umgang mit den treuen Begleitern will aber gelernt sein. Dabei spielt das lesen der Körpersprache und ein Verständnis für das soziale Rudelverhalten eine wichtige Rolle. Wie man einem fremden, evtl. bellenden Hund am besten begegnet, welche Bedürfnisse er hat und wann man ihn vielleicht besser ihn Ruhe lassen sollte lernen wir in diesem Workshop des Hundesportvereins Opfingen.

Dazu gibt es eine kleine Einführung in den Hundesport und Ausbildung.

Für Familen und Erwachsene.

 

Teilnahmegebühr einzeln: 8,-€

Familien: 15,-€

 

 

Kreative Flechtwerkstatt

Zwei-Tages-Kurs für Familien ( Kinder ab 12 Jahren):

Leitung: Daniel Schenk von Flechtwerk

Datum: 

Von 

 

Burgweg 24, Opfingen

 

Die TeilnehmerInnen erlernen auf spielerische und kreative Art den Umgang mit den Weideruten.

Nach dem Kurs können Sie die erworbenen Fähigkeiten und Techniken auch auf andere Projekte wie z.B. Zäune oder Rankhilfen anwenden. Am Ende nehmen Sie viel Wissen und einen selbst gemachte kreative Flechtarbeit mit nach Hause.

 

Kursgebühr pro Kind: 40,-€

Erwachsene: 65,- €

zuzüglich Materialgebühr : 15,- €

Anmeldung bis 

 

 

Korbflechten (Familien)

Einen eigenen Korb flechten! Mit Daniel Schenk lernen wir in einem 2-Tages Kurs die Grundlagen um einen eigenen Korb aus Weidengeflecht herzustellen. Für Erwachsene. Nähere Infos in Kürze.

 

 

 

Filzkurs für Kinder

Datum: 

Uhrzeit: 

 

Mit der Filzkünstlerin Helga Ritthaler werden wir kleine Kunstwerke aus bunter Wolle zaubern.

Wie aus dem weichen Naturmaterial Wolle ein kleines Tier, eine Schale oder ein Bildentstehen kann erfahren wir bei diesem Kurs in schönem Ambiente des Opfinger Burghofes. Filzen im Sommer? Natürlich! Bitte Kleidung anziehen die auch nass werden darf. Sowie Getränke und Sonnenschutz nicht vergessen.

 

Kosten pro Teilnehmer:

15 ,-€

Für Kinder ab 6 Jahren.

Anmeldung bis 

Veranstaltungsort: Burghof, Burgweg 24, 79112 Opfingen

 

Filzkurs für Erwachsene

Datum: 

Uhrzeit: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ein Kurs der sowohl für Filz-Einsteiger geeignet ist als auch für Fortgeschrittene "Filzprofis". Wir lassen aus dem natürlichen Wollmaterial durch Nadelfilzen ein Bild entstehen, zart, farbenfroh, verträumt und harmonisch. Die Filzkünstlerin Helga Ritthaler von "Wollwesen" zeigt uns wie es geht.

 

Kosten pro Teilnehmer: 22,-€

Anmeldung bis 

Veranstaltungsort: Burghof, Burgweg 24, 79112 Opfingen

 

 

 

 

Das geheime Leben im Wasser

Datum: 25. Juli 2020

Uhrzeit: 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr

 

Was gibt es Schöneres als an einem heißen Sommertag die Füße ins kühle Wasser zu halten. Wir gehen zusammen mit der Naturschutzbeauftragten Dagmar Reduth auf Entdeckungstour zu den verborgenen Leben unter Wasser, am Ufer unserer heimischen Baggerseen. Dieses Biotop hält mehr Überraschungen an vielfältigen Lebensformen bereit als wir ahnen! Heute lernen wir sie alle ganz genau kennen. Mit Keschern, Lupe und Mikroskop lernen wir unsere heimische Unterwasserwelt kennen.

Für Kinder und Familien ( ab 6 Jahren).

Treffpunkt am Parkplatz vom kleinen Opfinger Baggersee ( schräg gegenüber vom großen See auf der anderen Seite der Straße).

Teilnahmegebühr: 8,-€

An wetterfeste Kleidung, Sonnenschutz und Kopfbedeckung denken

Verbindliche Anmeldung bis zum 18. Juli.

 

 

Wildbienenhotel Workshop

Datum:

Uhrzeit:

 

Was summt denn da? Eine Honigbiene? Hm, die hat aber keine Streifen! Am Tuniberg haben wir das Glück über 400 verschiedene Wildbienenarten antreffen zu können, jede anders im Ausehen und mit verschiedenen Vorlieben für Blüten und Nistplätze. In diesem Workshop erfahren wir viel über die verschiedenen Arten, was sie zum Überleben brauchen, welche Nistplätze sie aufsuchen und welche Blühpflanzen sie bevorzugen. Wie schmeckt eigentlich Wildbienenhonig? Können Hummeln stechen? Und wie locke ich die seltenen, aber nützlichen Wildbienen in meinen Garten? Gemeinsam bauen wir artgerechte Bienenhotels und lernen, wie wir in unserem Garten oder auf unserem Balkon ein kleines Wildbienenparadies erschaffen können.

 

Kosten pro Person:

( Materialkosten sind bereits enthalten)

Treffpunkt: Natur- Tiererlebnishof, Burgweg 24

 

Erntedankfest

Datum Erntedankfest: 

Uhrzeit: 

 

Was gibt es Schöneres als die Früchte der eigenen Arbeit zu ernten? An diesem Festtag dürfen die Kinder und Jugendliche ihre Erfolge präsentieren: Selbst geerntetes Gemüse, Früchte und Obst werden kunstvoll arrangiert, die verschiedenen Sorten erklärt und über Erfolge und Misserfolge im Gärtnerdasein philosophiert. Im Anschluss darf probiert werden!

 

Kosten pro Teilnehmer: 15,- €

Für Mitglieder: 6,- €

Info: Anmeldung für alle Interessierten erforderlich bis 

Abschlussfest

Datum: 

Uhrzeit: 

 

Zum Abschlussfest finden sich alle Kinder und Jugendlichen der regelmäßigen Treffen zusammen und feiern bei einem gemütlichen Lagerfeuer die gemeinsamen Erinnerungen des Jahres. Hier wird resümiert, berichtet und erzählt. Die gesammelten Erfahrungen der Kinder stehen im Mittelpunkt.

 

Kosten pro Teilnehmer: 10,- €

Für Mitglieder: 4,- €

Info: Grillsachen selbst mitbringen.

Anmeldung erforderlich bis zum 

 

 

Bitte beachten Sie das die meisten unserer Projekte im Freien und auch mal abseits der Wege stattfinden. Bitte denken Sie grundsätzlich an dem Wetter angepasste Kleidung ( die auch mal schmutzig werden darf), festes Schuhwerk, ggf. Sonnenschutz, Insektenschutz, Zeckenschutz, Trinken oder Vesper! Auch Nicht-Mitglieder dürfen gerne teilnehmen.

Bitte beachten Sie die jeweiligen Treffpunkte.

Falls Sie Interesse haben, mit einer Schulklasse oder größeren Kinder- und Jugendgruppen  an den angebotenen Projekten teilzunehmen, kontaktieren Sie uns einfach. Wir freuen uns darauf, Ihre Gruppe kennen zu lernen! Um einer größeren Anzahl von teilnehmenden Kindern gerecht zu werden, müssten dann weitere Aufsichtspersonen (oder auch die Lehrkräfte selbst) einbezogen werden. Einige Projekte können auch an einem gesonderten Termin vormittags angeboten werden. Die Gebühren für größere Gruppen teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit. Zum Kontaktformular kommen Sie hier.

Einige unserer Projekte für Schulklassen und Kindergarten sind

 

- Hofvormittage zum Kennenlernen und Versorgen der Bauernhoftiere

 

- Wollverarbeitungsprojekt mit Kennenlernen der Schafe

 

- Seifenprojekt mit kleiner Kräuterkunde

 

- Naturführungen und Exkursionen durch Wald, Gewässer und Wiese

 

 ( jeweils 55,-€ pro Stunde, bei maximal 20Kindern)

 

- sowie die Spezialangebote unserer Heilpflanzen- und Erlebnispädagogin Anja Scheuble:

Kräuterwerkstatt für Waldkindergarten und Schulen

Dem Jahreszyklus angepasst lernen wir mit der Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin Anja Scheuble die Vielfalt unserer heimischen Wildkräuter und Heilpflanzen kennen und entdecken dabei, was in ihnen steckt. Mit Spiel und Spaß, Bräuchen und Geschichten stimmen wir uns auf die verschiedenen Themen ein.

Nach dem gemeinsamen Sammeln, widmen wir uns dem Handwerk und werden neben Schlemmereien auch Salben, Tees, Öle, Tinkturen und vieles mehr herstellen.

Es sind einzelne Themen und Termine (circa 3h/Termin) buchbar.

 

Themen auf Wunsch

Frühjahrsputz: Getränke und Schlemmereien aus Kräutern

Bräuche und Verwendung (Handwerkliches Salben, Seifen, Tinkturen, Öle, Balsam)

Blütenzauber

Duftkissen und Räuchern

Wurzelgräbereien

Erste Hilfe mit frischen Wildpflanzen

 

Kosten Schulklassen:   20,- Euro/ Person (n.V.)

 

Im Laufe des Jahres tun sich immer mal wieder tolle Möglichkeiten auf, neue Projekte anzubieten. Sicherlich werden auch 2016 noch einige Projekte hinzu kommen, daher lohnt es sich ab und zu mal auf dieser Seite nach neuen Angeboten zu schauen.

 

Häufig werden die in den Projekten ausführlich behandelten Themen in den wöchentlichen Treffen wieder aufgegriffen. Zu den wöchentlichen Treffen geht es hier.

 

 

Links oben finden Sie eine Seite mit den Rückblicken zu stattgefundenen Projekten mit ausführlichen Beschreibungen und Bildern. Ein Paar Eindrücke aus 2016 sehen Sie hier:

Änderungen vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr.

Der Natur- & Tiererlebnishof Opfingen e.V. behält sich vor, die Projekte bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl oder schwerem Unwetter zu verschieben oder abzusagen. Bis dahin eingegangene Gelder werden dann zurück erstattet.

 

Burgweg 24
79112 Freiburg im Breisgau

Kontakt

Rufen Sie einfach an

 

Tel: 07664/9618180

 

oder nutzen Sie unser

Aus aktuellem Anlass bleibt auch der Natur- & Tiererlebnishof bis zur Wiederöffnung der Schulen geschlossen!!!

Aktuelles

Die Samstagsgruppen um 11:00 Uhr für Kinder von 6-12 Jahren haben noch freie Plätze. Jetzt anmelden!

Immer gut informiert, was gerade im Verein passiert:

Wir sind in der Zeitung! Die Berichte der Badischen Zeitung über unseren Verein gibt es hier:

Wir sind auch im Fernsehen! 2016 waren die Sundheimer, Angora Kaninchen und andere Tiere von unserem Hof mehrfach im Fernsehen! Die Sendungen dazu findet ihr hier:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Natur- & Tiererlebnishof Opfingen e.V.